Kosten für eine Nasenkorrektur

EU/Schweiz – Operation in Österreich

Sie kommen aus der Schweiz, Deutschland oder aus einem anderen Land und möchten gerne die Operation – eine Nasenkorrektur – in Österreich durchführen?
Wien ist durchaus eine Reise wert und Sie können das Beratungsgespräch gleich mit einem Städtetrip kombinieren?
Wien ist mit dem Flugzeug, Bahn oder Auto sehr gut erreichbar.

Hier finden Sie ein paar Preisbeispiele für eine Nasenkorrektur, Höckerentfernung, oder zum Beispiel Nasenspitzenkorrektur.

  1. Höckerentfernung oder Nasenspitzenkorrektur ca. € 3.700,-
  2. komplette Nasenkorrektur ca. € 4.500,-
  3. aufwendige Nasenkorrektur € 4.500 bis max. € 6.000,-
  4. weitere Operationen: nur auf Anfrage

Die Operation – Nasenkorrektur wird in einer stressfreien Allgemeinnarkose, durch einen erfahrenen Anästhesisten durchgeführt. Für die postoperative Nachbetreuung stehen wir für Sie jederzeit zur Verfügung. Der Tag der Operation kann wahlweise mit Übernachtung in einer Privatklinik (Evanglisches Krankenhaus) geplant werden, oder die Nasenkorrektur findet in einem tageschirurgischen Operationszentrum in Wien statt.
In diesem Fall würden Sie solange im Operationszentrum bleiben, bis Sie kreislaufstabil sind und ausschließlich mit Ihrer Begleitung das Operationszentrum verlassen können.
Üblicherweise bleiben die Patienten für ein paar Tage in einem Hotel in Wien und reisen danach mittels Bahn, oder Auto zurück.

Wird ein stationärer Eingriff gewünscht führe ich die Nasenkorrektur im Evangelischen Krankenhaus durch. (Privatklinik in Wien)

Diese Klinik verfügt über eine moderne Infrastruktur, sowohl im stationären, wie auch im operativen Bereich.
Sie können daher darauf vertrauen, dass Ihnen in Wien die bestmöglichste Behandlung in einem schönen Ambiente geboten wird.

Besteht jedoch der Wunsch nach einer tageschirurgischen Operation, kann ich diese Variante auch anbieten.
Eine tageschirurgisch durchgeführte Nasenkorrektur ist im Vergleich zu einer stationär durchgeführten Operation in einer Privatklinik natürlich günstiger.

Wissenswertes und die Vorbereitung

Insgesamt sollten Sie für den Wien Aufenthalt 3 Tage einberechnen.

  • Privatversicherte Patienten können sich in Deutschland den medizinisch notwendigen Anteil einer Operation laut den GOÄ Richtlinien refundieren lassen.
  • Auch allgemein versicherte Patienten haben das Recht auf eine operative Behandlung innerhalb der EU und auf Kostenerstattung für den medizinisch notwendigen Teil der Operation, sowie des Spitalsaufenthalts!

Am besten mit HNO sowie Rhinomanometrie-Befund bei der zuständigen Krankenversicherung das Formular S 2 anfordern! Mit diesem Formular kann der Eingriff in jedem österreichischen Spital durchgeführt werden!

Zur Website für Deutschland Patienten Deutschland

Zur Website für die Schweiz Patienten aus der Schweiz